fruttastic.com
Sie sind hier: Startseite » Info Superfoods. » Papaya.

Papaya

Papaya

Schon die Entdecker Amerikas schwärmten von der Papaya als „Baum der Gesundheit“ und „Frucht für ein langes Leben“. Seit Jahrhunderten schätzten die Eingeborenen aus Mittel- und Südamerika, die Papaya als medizinische Wunderfrucht und Allheilmittel. Papayas enthalten viele Vitalstoffe, Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe, Kalium, Magnesium, essentielle Nährstoffe und andere biologisch wirksamen Substanzen mit antioxidativer Wirkung. Vor allem das hochwirksame „Papain“ der Papaya ist hervorzuheben. Diese Vitalstoffe bringen unser Immunsystem und andere körpereigene Regulationssysteme wieder dazu, aus eigener Kraft harmonisch zu arbeiten.

Die Papaya und ihre Vitalstoffe

Die zahlreichen Inhaltsstoffe der "Vitalbombe" Papaya stehen im perfekten Verhältnis zueinander und erklären das breitgefächerte Wirkungsspektrum dieser sagenhaften Frucht. Papayas haben einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C sowie Provitamin A und eine Reihe von B-Vitaminen sowie Thiamin, Riboflavin, Nicain und wertvolle Mineralien wie Magnesium, Eisen, Phosphor, Kalium, Selen und Kalzium. Die enthaltenen Flavonoide und das hochwirksame Enzym Papain sowie das Enzym Carpain Myrosin sind für ihre antioxidative und krankheitsverhütende Wirkung bekannt.

Die Papaya und ihre Herkunft

Papaya (Carica papaya), auch Melonenbaum oder Papayabaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Melonenbaumgewächse (Caricaceae). Die tropische Nutzpflanze stammt angeblich aus Mexiko. Heute wird die Papaya in den Tropen und Subtropen angebaut, die wichtigsten Anbauregionen sind Australien, Indien, Mittel- und Südamerika sowie Teile von Afrika. Die Schale der vollständig ausgereiften Beere ist gelblich-grün, das Fruchtfleisch ist hellorange bis rosa und enthält in der Fruchtmitte schwarze Kerne, die von einem Häutchen umgeben sind. Die „Kerne“ der Papaya enthalten große Mengen an Papain, einem eiweißspaltenden Enzym. Die Papaya hat einen angenehmen, saftigen, milden und süssen Geschmack. Dagegen haben unreife Papayas einen sehr herben Geschmack.

Die Papya und ihre Verfügbarkeit

Frische Papayas sind ganzjährig in vielen Lebensmittelmärkten verfügbar. Ebenfalls sind die Papayas auch erhältlich aus dem biologischen Anbau. Weiter werden diese als Extrakte oder Fruchtsäfte angeboten sowie in getrockneter Form als Pulver oder Kapseln. Papayas weisen in der Verarbeitung große Unterschiede in der Qualität auf. Hohe Temperaturen im Trocknungs- bzw. Verarbeitungsprozess vernichten einen großen Teil der Vitalstoffe. Die schonendste Trocknung bzw. Verarbeitung ist die Gefriertrocknung, dadurch bleibt die Rohkostqualität weitgehend erhalten. Bei der Qualität ist wichtig, dass das Produkt in reiner Form vorliegt, d.h. ohne Träger- bzw. Bindemittel wie z.B. Maltodextrin und ohne Konservierungsmittel oder Zuckerzugabe.

Papaya als Anti-Aging-Mittel

Papayas sorgen für eine Schönheit, die von innen nach außen kommt. Sie wirken als entgiftend und verbessern den Stoffwechsel der Haut. Sie schützen die Haut vor Schäden durch freie Radikale und halten die Haut weich, geschmeidig und schön. Ausserdem filtert das Zeaxanthin in der Papaya schädliche Blaulicht-Strahlen und schützt auf diesem Wege die Augen vor Schäden. Eine Ernährung, die reich an Lutein und Zeaxanthin ist, kann altersbedingte Augenkrankheiten verhindern.

Papaya gegen Magen-Darm-Beschwerden

Die Papaya lindert Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Magenverstimmungen und Verstopfung. Das nährstoffgeladene Fruchtfleisch der Papaya enthält Papain, ein proteinspaltendes Enzym, das die Verdauung fördert. Zugleich schützt das Enzym innerlich vor Entzündungen, welche anderenfalls die Wiege vieler Erkrankungen sein können. Das Besondere an Papayas ist auch, dass diese kaum Fruchtsäure enthalten und dadurch Schleimhautreizungen heilen und einen nervösen Magen beruhigen können.

Papaya gegen Krebserkrankungen

Was den Naturvölkern schon seit Generationen bekannt war, bestätigen nun auch wissenschaftliche Studien. Die Papaya und ihre Heilkräfte hemmen das Wachstum der Krebszellen. Das australische Gesundheitswesen promotet die Frucht sogar offiziell als Krebsheilpflanze. Forschungen haben erwiesen, dass die in der Papaya enthaltenen Vitalstoffe wirksam gegen verschiedene Krebserkrankungen sind und das Wachstum der Krebszellen einschränken können.

Wichtige Hinweise

Möglichen Wirkungen von Superfoods und Aussagen von wissenschaftlichen Studien über Superfoods rechtfertigen nicht, diese als Ersatz für geeignete Arzneimittel oder klassische Therapieformen zu betrachten. Superfoods können einiges für Ihre Gesundheit tun. Sollten Sie jedoch Beschwerden haben oder es ist bereits eine Krankheit diagnostiziert worden, so ersetzt der Konsum von Superfoods natürlich nicht den Arztbesuch oder die medizinische Behandlung. Sie sollten immer eine medizinische Fachperson konsultieren und dessen Rat befolgen.

Anzeige

Buchempfehlungen - Papaya

PAPAYA - Heilen mit der Zauberfrucht

Gesund und fit mit der sagenhaften Heilkraft der »Zauberfrucht«. Die Papaya wird im Volksmund auch Allheilmittel genannt: mit großem entzündungshemmendem Wirkspektrum und hervorragender Verträglichkeit. Wissenschaftliche Forschungen bestätigen heute die Erfahrungsheilkunde in allen Punkten. Und weil diese kostbare Frucht auch köstlich schmeckt, stellt die Autorin ihre besten Rezepte vor. Ein ganzheitliches Gesundheitsbuch mit vielen wertvollen Tipps. · Gesund und fit mit dem Allroundtalent · Eines der bestverträglichsten Lebensmittel.

  • Titel: Papaya- Heilen mit der Zauberfrucht
  • Autor: Barbara Simonsohn
  • ISBN-13: 978-3893856541
  • ISBN-10: 3893856544
  • Verlag: Windpferd Verlag; Auflage: 6. Auflage 2015
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Erhältlich bei Amazon DE über Link >>>
  • Richtpreis: € 12.95

Papaya: Das Enzymwunder der Natur

Die Papayafrucht ist ein mineral-, vitamin- und enzymreiches Lebensmittel. Sie wirkt regulierend und ausgleichend, insbesondere im Stoffwechselbereich, der für unsere Energieversorgung und Gesundheitserhaltung ausschlaggebend ist. Alle wichtigen Informationen über Papaya sind in diesem Buch enthalten.

  • Titel: Papaya: Das Enzymwunder der Natur
  • Autor: Günter A Ulmer
  • ISBN-13: 978-3932346316
  • ISBN-10: 3932346319
  • Verlag: Ulmer, G A (1. September 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 48 Seiten
  • Erhältlich bei Amazon DE über Link >>>
  • Richtpreis: € 5.90