fruttastic.com
Sie sind hier: Startseite » Info Superfoods. » Noni.

Noni

Noni

Die Superfrucht aus der Südsee. Die Noni (Morinda citrifolia) ist vorwiegend beheimatet in Tahiti und Hawaii sowie in anderen tropischen Regionen. Die Nonifrucht ist in Polynesien schon seit über 2000 Jahren in der Naturheilkunde bekannt. Die Kahunas als traditionelle Heiler schätzen die Noni wegen den vielseitigen Eigenschaften als Naturheilmittel. Die Noni stimuliert das Immunsystem und liefert dem Körper ein natürliches Antiseptikum. Die Noni ist reich an Vitalstoffen und Antioxidantien und enthält essenzielle Fettsäuren und alle essenziellen Aminosäuren. Außerdem ist die Noni reich an Magnesium, Eisen, Natrium, Kalium, Mangan, Selen, Kupfer, Zink und den Vitamine A, B, C und E.

Die Noni und ihre Vitalstoffe

Aufgrund den umfangreichen Vitalstoffen hat die Noni eine über 2000-jährige Tradition in der polynesischen Naturheilkunde. Noni haben einen vielseitigen und komplexen Gehalt an antioxidativen Inhaltstoffen. Forschungsergebnisse an der Universität von Hawaii haben gezeigt, dass die Nonifrüchte antibakterielle, antimykotische, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften haben.

Die Noni und ihre Herkunft

Es wird vermutet, dass die Morinda citrifolia ursprünglich von Queensland in Australien in die polynesische Inselwelt gelangte. Von da aus gelangte sie nach Hawaii, wo sie unter dem Namen „Noni“ bekannt wurde. Heute findet man die Noni auch in vielen Küstenregionen von Mittelamerika und Westindien sowie auf Madagaskar. Die gelbweiße Noni ist etwa 10 cm groß und das Fruchtfleisch hat eine bräunliche Farbe und besitzt einen ungewöhnlichen und gewöhnungsbedürftigen derben Geschmack.

Die Noni und ihre Verfügbarkeit

Frische Noni sind außerhalb des Anbaugebietes wegen ihrer leichten Verderblichkeit kaum erhältlich. Die Noni ist vorwiegend als Fruchtsaft oder in getrockneter Form als Pulver oder Kapseln erhältlich. Noni weisen in der Verarbeitung große Unterschiede in der Qualität auf. Dies gilt für Extrakte z.B für Säfte in Flaschen und auch solche in Form von Pulver oder Kapseln. Hohe Temperaturen im Trocknungs- bzw. Verarbeitungsprozess vernichten einen großen Teil der Vitalstoffe. Die schonendste Trocknung bzw. Verarbeitung ist die Gefriertrocknung, dadurch bleibt die Rohkostqualität weitgehend erhalten. Bei der Qualität ist wichtig, dass das Produkt in reiner Form vorliegt, d.h. ohne Träger- bzw. Bindemittel wie z.B. Maltodextrin und ohne Konservierungsmittel oder Zuckerzugabe.

Noni unterstützt das Immunsystem

Noni wird in der polynesischen Naturheilmedizin bei Infektionen eingesetzt, da die Frucht das Immunsystem stimulieren und Infektionen und andere Krankheiten bekämpfen kann. Die enthaltenen Inhaltstoffe wie die wertvollen Polysaccaride unterstützen das Immunsystem.

Noni gegen Krebserkrankungen

Die nährstoffreichen Noni sind Spitzenreiter bei den Antioxidantien, die für den Zellschutz verantwortlich sind. Forschungsergebnisse haben dargelegt, dass die in der Noni enthaltenen Vitalstoffe präventiv gegen verschiedene Krebskrankheiten schützen und das Wachstum der Krebszellen einschränken bzw. die Ausbreitung der Krebszellen verlangsamen können. Die besonderen Eigenschaften der Noni basieren auf den äußerst komplexen und vielseitigen antioxidativen Inhaltstoffen, wie sie auch bei anderen nährstoffreichen Früchten zu finden sind.

Noni gegen zu hohen Cholesterinspiegel

Die in den Noni enthaltenen Polysaccharide und Flavonoide sind antioxidativ wirkende sekundäre Pflanzenstoffe, die die Oxidation des LDL bzw. das schlechte Cholesterin hemmen können.

Wichtige Hinweise

Möglichen Wirkungen von Superfoods und Aussagen von wissenschaftlichen Studien über Superfoods rechtfertigen nicht, diese als Ersatz für geeignete Arzneimittel oder klassische Therapieformen zu betrachten. Superfoods können einiges für Ihre Gesundheit tun. Sollten Sie jedoch Beschwerden haben oder es ist bereits eine Krankheit diagnostiziert worden, so ersetzt der Konsum von Superfoods natürlich nicht den Arztbesuch oder die medizinische Behandlung. Sie sollten immer eine medizinische Fachperson konsultieren und dessen Rat befolgen.

Von einem übermäßigen Konsum von Noni-Produkten wird abgeraten. In zwei wissenschaftlichen Publikationen aus dem Jahr 2005 wurden drei Fälle von akuter Leberentzündung beschrieben, bei denen ein Zusammenhang mit dem Verzehr von Noni-Säften bestehen könnte. Nach diesen Berichten hatte die französische Lebensmittelbehörde Agence française de sécurité sanitaire (AFSSA) hat im Oktober 2005 eine Warnung an Konsumenten veröffentlicht, nicht mehr als 30 ml Noni-Saft pro Tag einzunehmen.

Anzeige

Buchempfehlungen - Noni

Noni. Die Frucht des indischen Maulbeerbaums

Noni ist ein wahres Wundermittel für Körper und Seele! Es stärkt die Selbstheilungskräfte und gibt neue Energie. Die Frucht des Indischen Maulbeerbaums enthält über 100 Vitalstoffe und wird auf Tahiti schon seit hunderten von Jahren als Naturheilmittel geschätzt. Erst in den 90er Jahren begannen auch westliche Wissenschaftler, ihre erstaunlichen Heilerfolge zu erforschen. Dieses Buch informiert kompetent über die Noni-Frucht: ihre Geschichte, ihre Wirkungen und vor allem die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten.

  • Titel: Noni. Die Frucht des indischen Maulbeerbaums. Die allgemeine Gesundheit unterstützen. Innere Heilprozesse anregen.
  • Autor: Claus-Peter Leonhardt
  • ISBN-13: 978-3442163014
  • ISBN-10: 3442163013
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 8. Auflage (1. Juni 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Erhältlich bei Amazon DE über Link >>>
  • Richtpreis: € 6.99

Das Handbuch für Anwender, Ärzte und Heilpraktiker

Hoher Blutdruck, Krebs, Herzschwäche, Arthritis, Neurodermits und chronische Schmerzen sind die am weitesten verbreiteten Leiden der Menschheit. Seit 2000 Jahren setzen alte Kulturen aus Polynesien und anderen Regionen die NONI Frucht wegen ihrer Kraft ein, diese und viele andere Leiden erfolgreich zu behandeln. Der Autor Matthias M. Werner berichtet über die historische und die heutige Anwendung von NONI, über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Wirkstoffen in NONI und wie jeder die heilende Kraft von NONI nutzen kann.

  • Titel: NONI "Das Handbuch für Anwender, Ärzte und Heilpraktiker"
  • Autor: Matthias, M. Werner
  • ISBN-13: 978-3898116015
  • ISBN-10: 3898116018
  • Verlag: ERUGE Verlag, München; Auflage: 1 (April 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 183 Seiten
  • Erhältlich bei Amazon DE über Link >>>
  • Richtpreis: € 15.24