fruttastic.com
Sie sind hier: Startseite » Info Natur und Gesundheit. » Immunsystem

Immunsystem

Superfoods und ihre Heilkräfte. Superfoods sind Lebensmittel, die über einen besonders konzentrierten und vielseitigen Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen verfügen. Jede Kultur rund um den Globus hat eine Pflanze, die über einen besonders hohen Gehalt an Vitalstoffen verfügt. Viele dieser Pflanzen werden seit hunderten von Jahren in der Naturheilmedizin verwendet. Die Natur bietet uns erstaunliche und natürliche Produkte, welche die Balance in unserer Gesundheit fördern und unser Wohlbefinden steigern können.

Acerola

Die in Acerola enthaltenen Pektine regen die Gallensaftproduktion an, was in der Folge auch einem erhöhten Abbau von Cholesterin mit sich bringt. Pektine dämpfen außerdem den Appetit. Die Acerola ist ein Star unter den Früchten bezüglich Vitamin C-Gehalt. Vitamin C wird für die Bildung von Knochen, Zähnen, Zahnfleisch, Blut und Gallensäure benötigt. Es übernimmt wichtige Funktionen bei der Regulierung des Abwehrsystems und spielt vor allem bei der Abwehr von Infektionen eine wichtige Rolle. Vitamin C wird für die Entgiftung und Produktion von Sexualhormonen und Nebennierenhormonen in unterschiedlichsten Stresssituationen benötigt. Außerdem hemmt Vitamin C die krebserregenden Nitrosamine bzw. andere schädliche Stoffe, z. B. sogenannte freie Radikale, in ihrer schädlichen Wirkung. Vitamin C ist daher eines der wichtigsten Antioxidantien für den Körper. Es trägt auch zur besseren Verwertung von Eisen im Körper bei und ist an verschiedenen Synthesen im Körper beteiligt.

Amla Beeren

Amla Beeren enthalten einen hohen Anteil an Vitamin C. Die Amla Beere besitzt außerdem antibakterielle und adstringierende Eigenschaften, die den Körper vor Infektionen schützen und das körpereigene Immunsystem aktivieren.

Camu Camu

Die Camu Camu unterstützt mit ihrem aussergewöhnlichen hohen Gehalt an natürlichem Vitamin C unsere Leistungsfähigkeit. Als Antioxidans stärkt es das Immunsystem, schützt das Nervensystem und trägt dazu bei, chronische Erkrankungen zu verhindern. Man geht davon aus, dass es antivirale Eigenschaften besitzt und hilft, den Verlauf von Infektionskrankheiten wie Erkältung oder Grippe vorzubeugen oder zu lindern. Antioxidantien zählen zu unseren wirksamsten Waffen gegen eine Erkrankung. Sie wirken auf der Ebene der Zellen, wo sie die DNS schützen. Damit ist Camu-Camu auch bei der Prävention von Immunerkrankungen von grossem Nutzen und bringt das Körpersystem auf Trab. Obwohl man über den gesundheitlichen Nutzen dieser Superbeere noch wenig weiss, ist diese Frucht auf dem Vormarsch und wird zukünftig auch von der Forschung mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Chlorella

In der Wissenschaft ist Chlorella als Reaktionsmittel bekannt, welches das Immunsystem positiv unterstützt und bei chronischen Krankheiten oder nach Chemotherapien oder Bestrahlungen verwendet wird und dadurch die Abwehrfunktionen verbessert werden. Offenbar beschleunigt Chlorella die Blutbildung und unterstützt die Zellbildung. Wissenschaftliche Studien sind zu entnehmen, das Chlorella die Widerstandkraft gegen Viren und Bakterien erhöht. Chlorella versorgt die Körperzellen ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen und stärkt so die Abwehrkräfte.

Cranberry

Die nährstoffreichen Superbeeren gelten als Bakterien-Hemmer uns sind hochwirksam bei der Bekämpfung von Infektionen. Die in der Cranberry enthaltenen Flavonoide sind wirksam gegen verschiedene Bakterien. So werden Cranberrys sehr gute Eigenschaften gegen Infektionen bei der Blase und Harnweg, im Magen und beim Zahnfleisch nachgesagt, welche in wissenschaftliche Studien belegt wurden.

Gerstengras

Das pflanzliche Eiweiß von Gerstengras enthält für den Menschen eine ideale Zusammensetzung von essentiellen Aminosäuren. Die enthaltenen Enzyme sollen zudem entzündungshemmend wirken und eine regenerierende Wirkung auf Zellschädigungen haben. Gertengras kann eine basische Ernährung und eine erhöhte Leistungsfähigkeit positiv unterstützen.

Noni

Noni wird in der polynesischen Naturheilmedizin bei Infektionen eingesetzt, da die Frucht das Immunsystem stimulieren und Infektionen und andere Krankheiten bekämpfen kann. Die enthaltenen Inhaltstoffe wie die wertvollen Polysaccaride unterstützen das Immunsystem.

Spirulina

Die im Spirulina in äußerst perfekter Ausgewogenheit enthaltenen Antioxidantien schützten die Zellen vor freien und schädlichen Radikalen und unterstützen so das Immunsystem. Neuste Studien besagen, dass bereits geringe Einnahmen von Spirulina, die virale Replikationsrate vermindern und höhere regelmäßige Einnahme von Spirulina, die Reproduktion der Viren sogar völlig stoppen können. Spirulina versorgt die Körperzellen ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen und stärkt so die Abwehrkräfte.

Weizengras

pflanzliche Eiweiß von Weizengras enthält für den Menschen eine ideale Zusammensetzung von essentiellen Aminosäuren. Die enthaltenen Enzyme sollen zudem entzündungshemmend wirken und eine regenerierende Wirkung auf Zellschädigungen durch Röntgenstrahlung und Radioaktivität haben. Weizengras kann eine basische Ernährung und eine erhöhte Leistungsfähigkeit positiv unterstützen.

Wichtige Hinweise

Möglichen Wirkungen von Superfoods und Aussagen von wissenschaftlichen Studien über Superfoods rechtfertigen nicht, diese als Ersatz für geeignete Arzneimittel oder klassische Therapieformen zu betrachten. Superfoods können einiges für Ihre Gesundheit tun. Sollten Sie jedoch Beschwerden haben oder es ist bereits eine Krankheit diagnostiziert worden, so ersetzt der Konsum von Superfoods natürlich nicht den Arztbesuch oder die medizinische Behandlung. Sie sollten immer eine medizinische Fachperson konsultieren und dessen Rat befolgen.